DIY

DIY Hunde – Kaffeetasse selbermachen

Daniela729 views

Eine DIY Kaffetasse…

Ich stecke momentan in einer kleinen aber feinen Zwickmühle. Es ist einfach zu wenig Zeit da.
Nicht dass man mit einem Halbtagsjob, einem Hund, dem Alleinerziehendenstatus und diversen Haushaltsverpflichtungen nicht schon genug zu tun hätte – nein, man hat ja auch noch Hobbies.
Nämlich unter anderem diesen Blog.

Da wir ja demnächst bei hundkatzemaus zu sehen sind, musste ich mir etwas besonderes überlegen, was ich an dem Tag parallel auf dem Blog präsentieren will.
Immerhin hat die Sendung im Schnitt 9 Mio. Zuschauer und ich denk ein paar von denen werden sich, trotz meiner dürftigen Nähkompetenz in der Sendung, an dem Tag hierher verirren und schauen wollen, was ich denn noch so alles bastele.

Naheliegend wäre es natürlich einen DIY-Beitrag zu posten…
Basteln und Backen macht zwar viel von meinem Inneren aus, aber meine große Leidenschaft gehört nun mal der Wissenschaft und die ist an diesem Tag Programm.
Es wird ein Artikel online gehen, der mich tief bewegt, da meine Hunde davon in gewisser Weise betroffen waren und es muss ein Thema sein, das noch viele andere Menschen tief bewegt, weil auch ihre Hunde betroffen sind.

Es wird also um Fakten aus erster Hand dazu gehen und ich habe ein Interview mit jemandem geführt, mit dem ich gerne mal für einen Tag die Plätze tauschen würde.

Der Beitrag wird der wichtigste sein, der 2017 auf meinem Blog veröffentlicht wird und das obwohl erst Januar ist.

Jetzt aber zu meinem Dilemma…ich hab´seitdem schlaflose Nächte, weil ich immer darüber grübele wie ich ihn NOCH besser machen kann, NOCH mehr Leute damit erreichen kann und deswegen brüte ich bis spät in die Nacht über diversen Konzepten.
Der Kaffee fließt hier also aktuell in Sturzbächen…

Mein heutiges DIY ist deswegen dem momentanen zeitlichen Engpass wie auf den Leib geschnitten, denn Du kannst es innerhalb von 3 min. nachbasteln *zwinker*…

So eine Tasse macht sich super im Büro, denn meistens bringt da jeder etwas von seiner Persönlichkeit mit ein, dass ihn an zu Hause erinnert.
Was könnte also besser die Laune heben als dieses selbstgemachte Stück von daheim und der Gewissheit, dass Du bald wieder zu deinem Vierbeiner zurückkehrst.

DIY Hunde Kaffeetasse

Wir brauchen:

  • einen Glasmalstift
  • eine Tasse
  • Unmengen Kaffee (oder Tee) 😉

DIY Tasse

Nun denkst Du dir ein schickes Motiv aus, wie diese Hundeschnauze zum Beispiel…

…und malst es mit dem Porzellan- bzw. Glasstift auf die Tasse.

Da ich zwei Tassen zur Verfügung hatte (falls was schief geht), hab´ ich mich auch noch an einer beschrifteten Tasse probiert. Also sogar zwei DIY …

Tja, wenn das mit der Achtsamkeit im Alltag nur auch in stressigen Zeiten so einfach wäre…

Aber immerhin hab´ich mir noch zwei Plätzchen gegönnt, denn das Interview ist soweit fertig und ich kann jetzt wieder ein bißchen durchatmen und draußen ein wenig Schneeluft schnuppern…

Auf ganz bald…

Danni ♥ Watson

Leave a Response

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!