Rezepte

Vegetarische Hundekekse

Daniela606 views

Vegetarische Hundekekse
Ob als Mitbringsel, als Geschenk, bei Unverträglichkeiten gegenüber tierischem Protein, oder einfach weil sie super lecker sind.
Vegetarische Hundekekse kommen immer gut an (außer vielleicht bei Leuten die noch immer denken, dass der Hund ein reiner Fleischfresser ist). Denen empfehle ich immer gerne diesen Artikel hier.
Alle anderen können jetzt mit uns zusammen losbacken!

Ah, noch was.
Der Artikel enthält Produktplatzierungen, auf Deutsch: Werbung.
Aufgrund der DSGVO darf man nicht mehr einfach so Marken zeigen, ohne dass gleich gewettert wird es wäre Geld geflossen. Ist es nicht, aber dm möchte ich trotzdem DANKE sagen, denn wir sind im Kundenmagazin ALVERDE
für 12/2019 liebevoll erwähnt worden.
Deswegen gibt es auf dem Blog seit langer Zeit auch endlich mal wieder selbstgebackene Hundekekse.

Zutaten für Vegetarische Hundekekse – Version Blitzrezept

Mit Babygläschen arbeite ich super gerne wenn es mal schnell gehen muss.

Dadurch, dass in den Gläschen idR keine unnötigen Zusätze enthalten sind und die Zutatenliste minimal gehalten wird, eignen sich die meisten Inhalte auch für Futtermittelallergiker.
In diesem Beitrag habe ich weitere Rezepte für Allergiker zusammengefasst.

Falls ihr einfach so ein Blitzrezept zubereiten wollt, liegt ihr hiermit genau richtig.
Es gibt die leckersten Kompositionen, ob mit oder ohne Fleisch.

Zubereitung Vegetarische Hundekekse

1. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2. Gebt den Inhalt des Glases in eine Schüssel, mischt das Ei dazu und nachdem ihr eine geschmeidige Masse habt, wird das Mehl Eurer Wahl hinzugefügt und mit einer Gabel eingearbeitet.
Das Ganze kommt nun auf eine großzügig mit Mehl bestäubte Arbeitsplatte.

Nun wird der Teig solange mit Mehl verarbeitet, bis er sich ohne zu kleben mit dem Nudelholz ausrollen lässt.

3. Als nächstes werden beliebige Motive ausgestochen und auf das Backblech gelegt.

Einschub: Mitte

Backzeit: 20 – 25 Minuten

4. Die fertigen vegetarischen Hundekekse mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Zack! So schnell kann ein kleines Geschenk der Aufmerksamkeit gemacht sein.

Falls ihr etwas für Weihnachten vorbereiten möchtet, dann schaut gerne nochmal hier. Oder verwendet statt der Herzform einfach etwas Weihnachtliches und legt es euren liebsten unter den Weihnachtsbaum.
Zur Sicherheit in der stabilen Glasdose.

Falls wir uns bis zum Fest nicht mehr lesen auf Facebook oder hier…

Leave a Response