Rezepte

Das Leckerli für den besonderen Anlass – Hundekekse mit Fisch

Daniela10 comments2190 views

Hundekekse mit Fisch…
Wir haben mal wieder gebacken. Diesmal für einen ganz besonderen Anlass, denn nächste Woche haben wir einen der wichtigsten Termine in unser beider Leben.
Ein Besuch bei einem potentiellen zukünftigen Herzenshund und Watsons neuem Hundekumpel steht an. Klar, dass ich da was in den Backofen geworfen habe.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Ob der sogenannte Halo-Effekt, von dem sich der Sinnspruch ableitet, auch für Hunde zutrifft weiß ich zwar nicht, aber der Herzenshund hat ja auch eine Art Frauchen 😉

Es werden diesmal einige Zutaten mehr als sonst benötigt und auch welche die man nicht unbedingt zu Hause hat. Schreib dir also fürs Nachbacken eine Liste mit folgenden Zutaten:

Zutaten für die Hundekekse mit Fisch

Zutaten Hundekekse mit Fisch

Zutaten

250 g Fischfilet
(wir hatten Pangasiusfilet)
1 Ei
150 g Polenta (Maisgrieß)
4 EL Kokosflocken
1 gelbe Karotte (ca. 250 g)
1 EL Öl

ca. 300 g Dinkelmehl
oder ein anderes Mehl deiner Wahl

Gelbe Karotten sind weniger süß und enthalten weniger BetaKarotin.
Man hört ja munkeln, weiße Hunde sollen von orangefarbenen Möhren, gelbes Fell bekommen.
Von Hund zu Hund ist dieser “Sachverhalt” wohl unterschiedlich und  ich wollte da kein Risiko eingehen, deswegen die Farbvariante, Du kannst natürlich auch klassische Möhrchen verwenden.

gelbe Karotte
Die Karotten werden für 20min. abgekocht und danach mit dem Esslöffel Öl und dem für 10 min. gedünsteten Fisch püriert.

Danach kannst du nacheinander die weiteren Zutaten zugeben.
Das Mehl habe ich aufgeteilt.
In die Rührschüssel zu dem Teig, habe ich 250 g Dinkelmehl gegeben und die weitere Menge auf der Arbeitsplatte ausgebreitet und optional weitergearbeitet mit dem Teig.

Hundekekse mit Fisch

Der Teig sollte nicht mehr kleben und er sollte für ein Förmchen deiner Wahl gut zum Ausstechen sein.

In die Mitte habe ich noch ein feines Grätenmuster geschnitzt…den Ausstecher hab´ich bei Amazon bestellt, aber mittlerweile bekommt man Fischausstecher auch im gut sortierten Küchenfachgeschäft.

Die Kekse habe ich ungefähr 1 cm hoch ausgestochen, den Teig also nicht allzu dünn ausrollen, dann bekommst du nach ca. 20 min. bei 170 C° im Ofen, auch solche Goldstücke.

Hundekekse mit Fisch

Hundekekse mit Fisch

Das Mitbringsel ist somit fertig…und ich kann Dir gar nicht sagen wie gespannt ich bin den neuen Herren, unsere Verstärkung im Hundebloghaus, im Laufe der Woche zu treffen.

Ich bin sooo aufgeregt und hoffe die Kekse könne ein klein wenig davon ablenken 😉

Dir wünsche ich viel Freude beim Nachbacken, mein Fischers Fritz durfte natürlich schon vorab probieren und er hat das Prädikat: seeeeehr lecker verliehen.

In diesem Sinne…hab´ einen schönen Abend

Danni ♥ Watson