Rezepte

Müsliriegel – Das vegetarische Hundeleckerli

Daniela2619 views

Vegetarische Hundeleckerli oder auch Müsliriegel für den Hund

Frisst Euer Hund Obst? Ernährt ihr ihn vielleicht sogar vegetarisch?
Bei uns gab es diese Woche einen ganz besonderen Snack, denn ich wollte eine Art Kraftriegel kreieren, der zur aktuellen Emotion hier im Hundebloghaus passt.

Im Foodsektor sind selbstgemachte Müsliriegel und FruitBars immer noch in aller Munde und dies ist tatsächlich ein Rezept, das auch mal eigens von mir getestet werden konnte, da kein Fleisch enthalten ist.
Für meine Kraftreserven sind vegetarische Hundeleckerli auch top, denn die enthaltenen Komponenten liefern schnelle Energie und sind ohne chemische Zusätze, wie leider die meisten vermeintlich “gesunden” Müsliriegel im Handel. Man sehe sich nur mal die vielen E´s auf der Verpackung an.

Vorsicht Zusatzstoffe

Wer jetzt denkt, ach so ein Supermarkt-Müsliriegel, den könnte ich meinem Hund doch mal einfach so anbieten, dem sei gesagt: AUF GAR KEINEN FALL

Viele Müsliriegel im Handel sind mit sogenanntem Xylit oder Xylitol (Birkenzucker) gesüßt. Für unsere Hunde ist dieser Austauschstoff, der auch mit der Bezeichnung E967 deklariert wird, toxisch.

Wenn ihr mehr darüber lesen möchtet, schaut mal hier.
Zudem enthalten Müsliriegel weitere Komponenten die für unsere Hunde hochgiftig sind, wie zum Beispiel Macadamianüsse. Eine Vergiftung mit diesen habe ich selbst schon einmal beobachten können. Der Hund konnte nur mit Infusionen gerettet werden und der Besitzer wusste nichts von der toxischen Wirkung der Macadamianüsse, die der Shih Tzu als kleine Knabberei erhielt. Er hatte damals Glück im Unglück, dass die Besitzerin die Ruhe bewahrte und detailiert die zuletzt verzehrten Lebensmittel aufzählen konnte.
Auch Erdnussbutter enthält oftmals Macadamianüsse. Ich konnte bisher nur zwei im Handel befindliche Erdnusscremes ausfindig machen, die keine Macadamianüsse aufweisen und auch hier solltet ihr deswegen gut aufpassen, wenn ihr selber für euren Hund backen möchtet.

Bitte IMMER die Deklaration studieren. Die REWE BioErdnusscreme und Barney´s Best Creamy Peanut Butter kommen ohne die “Königin der Nüsse” daher, wie die Frucht wegen ihres teuren Preises auch genannt wird. Die von Rewe haben wir für unser Rezept verwendet.

Vegetarische Hundeleckerli selbermachen

muesliriegel-hundeleckerlie-selbermachen-vegetarische-leckerli-vegetarische-hundeleckerli-rezept

Ich habe also Müsliriegel für Watson und mich gebacken, die ich Euch wärmstens empfehlen kann.

Zutaten Müsliriegel

150 g Haferflocken
125 g Apfelmus
2 Bananen
2 EL Erdnussbutter
30 g Sesam

  1. Vermischt die Zutaten in einer Schüssel und streicht die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wir haben eine extra Form dafür, da ich generell gerne ausgefallene Sachen backe…aber die Variante mit dem Blech ist tatsächlich noch besser.
    Die Backzeit war mit der Form deutlich höher.muesliriegel-selbermachen-rezept-vegetarische-leckerli-hund-diy-hundeblog
    (Kleiner Zeitersparnistip: statt selbst zubereitetem Apfelmus könnt ihr Babynahrung verwenden, die in den meisten Fällen ohne den klassischen Zucker und ohne chemische Zusätze daherkommt. )

    2. Nachdem ihr die Masse mit einer ca. Höhe von gut 1 cm in Rechteckform aufgestrichen habt, kommt die Müslimasse für ca. 15-20 min. in den Ofen bei 170 ° Grad.

    3. Schneidet die Platte in mundgerechte Stücke. Einfacher geht es, wenn ihr im Vorfeld die spätere Müsliriegelform mit einem Messer abzeichnet.

    4. Lasst das ganze über Nacht gut durchtrocken und bewahrt die restlichen Müsliriegel trocken und möglichst offen auf.

Da vegetarische Hundeleckerli à la Hundebloghaus einen hohen Kohlenhydratanteil haben, bitte nicht mehr als ein Riegel pro Tag verfüttern.

Vegetarische Hundeleckerli – Müsliriegel

muesliriegel-selbermachen-vegetarische-hundeleckerli-rezept-leckerli-hunde-diy-hundeblog

Mich persönlich hat das Backen wie immer sehr entspannt und mich ein bißchen von der Traueraarbeit abgelenkt. Nach wie vor vermisse ich Flynn unglaublich und wenn ich könnte, würde ich mir was wünschen:

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen wären, würde ich hinaufsteigen und Dich zurückholen.

Die Superkraft hätte ich gerne…aber bis es soweit ist, nehme ich die Müsliriegel von Watson…und schwelge in Erinnerungen an die schöne Zeit mit meinem FlynniFlynnsen.

muesliriegel-fuer-hunde-vegetarische-hundeleckerli-selbermachen-leckerli-rezept
Auf bald, ihr Lieben…habt einen schönen Sonntag
Liebe Grüße von uns
Danni & Watson

PS: einen Link in puncto “Riegel” muss ich Euch noch mit auf den Weg geben…

FoodWatch hat vor 4 Monaten etwas ganz unfassbares entdeckt, dass mich sehr traurig macht. Meine geliebten Kinder-Riegel sind betroffen und die Puffreisdinger hab ich auch ganz gerne gegessen…lest also mal rein, wenn ihr das Zeux auch gerne esst.

4 Comments

  1. Hallihallo du Backmaus ? Mal wieder ein tolles Rezept. Mhhhhhhh. Lecker.
    Ps: das mit der Kinderschoki ist ja echt ne Frechheit! Die esse ich sooo gerne. Ich frage mich, ob ich nach dem langjährigen & exzessiven Konsum ein bisschen LALA geworden bin?

    1. Huhu Mrs. Startup *freu*…stimmt gaga sein ist Teil des Krankheitsbildes, sagen die Foodbeobachter ;-)…jetzt hast du wenigstens immer ne Ausrede bzw. ein stützendes Argument parat *lach*.
      LG

  2. Hallo Dani,

    freud mich schon wieder von dir zu lesen. Und dein neues Seiten-Layout ist wirklich schön geworden.
    Auch wenn ich im Augenblick niemanden zum bebacken habe werde ich mir das Rezept mal für nächstes Jahr merken.

    LG, Katrin

    1. Hallo Katrin,
      das ist lieb dass du das sagst…so richtig wohl ist mir noch nicht, aber bei mir klappt ablenken immer ganz gut.
      “Irgendwann” ist immer so eine wage Zeitangabe, aber vielleicht trifft die ja für uns beide zu was den nächsten Herzenshund angeht.
      Sei ganz lieb gegrüßt
      LG Danni

Comments are closed.