Rezepte

Wackelpudding – Bye, bye Sommer!

Daniela1979 views

Der Wackelpudding für den Hund…was kaltes um das Hundeherz noch ein Stückchen höher hüpfen zu lassen, als mit eurer Fürsorge ohnehin schon.

Der Sommer liegt in den letzten Zügen

Momentan ist es ja nochmal so richtig heiß geworden, da wollte ich Euch keine Kekse oder andere Herd bedürftige Leckereien für Euren Hund zumuten. Der Herbst kommt früh genug 😉 … insofern gibt es heute nochmal ein Leckerli das sich ruck-zuck und vor allem kalt zubereiten lässt.
Apropos kalt, freut sich von Euch noch jemand darauf, dass die heißen Temperaturen ihr Ende finden? Ich kann es jedenfalls kaum erwarten mich mit einem Buch vor den Ethanol-Kamin (den ich mir bis dahin hoffentlich geleistet habe) zu kuscheln, warme Kakaos zu schlürfen und den Jungs Eintöpfe zuzubereiten…doch bis es soweit ist, gibt es eine wahre Vitaminbombe zum Abschied des Sommers!

Vitamin C lecker verpackt

Für unseren Wackelpudding brauchen wir folgendes:

Zutatenliste
ein kleines Schälchen Himbeeren, ein-zwei überreife Kiwi (wenn Euer Hund sie mag), eine Dose Thunfisch, Gelatine und eine süße Form in die wir den Pudding reinpacken zum Stürzen

wackelpudding-fuer-hunde-zutaten-rezept

Wackelpudding:
1. Die Himbeeren kochen wir mit dem Wasser des Thunfisches auf und sieben die Kerne ab, danach gebt ihr ca. die Hälfte des Thunfischs mit dazu, bevor alles mit den eingeweichten Gelatineplatten vermischt wird.
nun kurz abkühlen lassen!
2. Füllt die merklich abgekühlte Masse in ein Förmchen Eurer Wahl und stellt das ganze für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.
Kiwisauce:
Püriert eine Kiwi und stellt das Mus bis zur Verwendung geschützt in den Kühlschrank.

Obst-Infos

Solange wir warten erzähle ich Euch noch etwas zu den Vitaminen die Euer Hund mit dem leckeren Nachtisch zu sich nimmt.
¹Himbeeren weisen einen hohen Gehalt an VitaminC auf. Zudem sorgt der enthaltene Biotinanteil für ein schönes Fell.
²Kiwi ist ebenfalls sehr reich an VitaminC und unterstützt (wie auch die Himbeeren) das Immunsystem und den Stoffwechsel. Ferner stärken Kiwis das Herz. Vorzugsweise sollten überreife Früchte verfüttert werden, da diese einen geringeren Säuregehalt aufweisen.

Das Finish

Holt nun den Wackelpudding aus dem Kühlschrank und stürzt ihn auf einen Teller.
Damit ihr mir glaubt, dass die Kombi Himbeeren-Thunfisch-Kiwi auch wirklich begehrt wird, hier die zwei vor der Verkostung ;-)…es wird wirklich Zeit, das der Sommer zu Ende geht…wir sind nach dem Photo gleich wieder rein zum Aufschleckern!

Meine zwei Irischen Setter
Dort wurde er serviert, der (Sommer Abschieds-) Gruß aus der Küche

Wackelpudding

wackelpudding-barfen-leckerli-selbermachen

Genießt die letzten warmen Tage…
Ich zähl schon die ersten bunten Blätter die von den Bäumen fallen 😉

wackelpudding-barfen-leckerli

Eure Danni & die Setterjungs

…und falls ihr jemanden kennt, der genauso crazy wäre seinem Hund eine gesunde Leckerei mit Spaßfaktor zu kredenzen, dann teilt den Beitrag gerne. Das würde mich freuen!
¹Susanne Reinerth, Natural Dog Food, S.125
² Susanne Reinerth, Natural Dog Food, S.126

2 Comments

    1. Da zumindest EINER eurer Herren ebenso schwer mit neuem klar kommt (muss an die Lampe und die verwegene Annäherung denken 🙂 ), wie einer meiner Herren, wird es nicht nur kulinarisch ein Fest, sondern auch für die Lachmuskeln. “Wie das Essen schwabbelt”? *lach*…unbedingt testen, Du!
      GLG Danni

Comments are closed.