Rezepte

Hundebier – Das EM Leckerli

Daniela2342 views
Hundebier

Ich hoffe ihr habt nichts anderes erwartet heute zum Anpfiff der Fussball-EM ;-)!!

Hundebier gibt es auch im Handel zu kaufen, das weiß vielleicht der ein oder andere von Euch!? Aber wenn man sich davon mal die Zutatenliste durchliest, dann schüttelt es nicht nur mich innerlich. Flynn mein Magen-Darm-Sensibelchen würde noch vor der Halbzeitpause Durchfall und Schlimmeres bekommen. Es musste also eine andere Variante her um den Klassiker schlechthin fürs Fussball gucken zu kredenzen und die erste Halbzeit ohne Pupsattacken zu durchstehen.

Wir stellen heute frisches, künstliche-inhaltsstofffreies und gesundes “Kühles Blondes” her. Ich hoffe ihr seid dabei, denn es geht ruckzuck. So dass sich der ein oder andere Fussballmuffel nach dem Anpfiff auch schnell mal davonschleichen kann um das Bier zuzubereiten. Los geht´s!

Zutaten für unser Hundebier

Hundebier Inhaltsstoffe

Wir brauchen: Aprikosen (optional Apfelsaft), Buttermilch (optional Hüttenkäse) und Gelatine

Für ein Bier könnt ihr ungefähr 2-3 kleine Aprikosen nehmen. Für einen kleinen Hund entsprechend weniger. Für die Jungs habe ich ein 40oml-Glas und ein 200ml-Glas benutzt…gehen wir vom 400ml Glas aus (wenn was übrig bleibt: es ist alkoholfrei und gesund, ihr könnt es also auch selbst geniessen…)

Hundebier alkoholfrei

Hundebier mit Aprikose:

2-3 Aprikosen zerkleinern und pürieren und mit Wasser auffüllen. 3-4 Gelatineplatten für 5 min. in kaltem Wasser aufweichen, ausdrücken und mit ein wenig Flüssigkeit in einem Topf erhitzen. Nun das Aprikosenpüree zugeben und 2 min. kochen lassen. Das ganze kommt jetzt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

kleines Hundebier mit Apfelsaft:

2 Gelatineplatten für 5 min. in kaltem Wasser aufweichen, ausdrücken und mit ein wenig Flüssigkeit in einem Topf erhitzen. Nun 200ml Apfelsaft zugeben und 2 min. kochen lassen. Auch dieses Bier muss für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit bereiten wir die Schaumkrone zu. Ihr könnt es Euch einfach machen und den Hüttenkäse verwenden, oder eine Schaumkrone par exellance zaubern. Das bleibt Euch überlassen.

Schaumkrone für das Hundebier

Füllt das Bier mit 1-2 EL körnigem Frischkäse auf ODER nehmt erneut 1-2 Blatt Gelatine und bereitet damit eine schaumige Buttermilchmasse zu.

So sah es bei uns aus (Buttermilch-Apfelsaft-Bier) und wird jetzt noch mal auf Zimmertemperatur gewärmt bis zum Anpfiff 😉

Hundebier mit Luftschlangen mit Deutschlandfarben

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Ausprobieren und für alle die nicht barfen, hier noch ein paar Informationen zu den Inhaltsstoffen unseres alkoholfreien Bieres.

Aprikosen: Der hohe Gehalt an Karotin hat eine positive Wirkung auf das Immunsystem des Hundes. Zudem ist das Kernobst gut für die Nerven (kann man bei der Fußball – EM ja durchaus gebrauchen, als Hund erst recht). Aprikosen leisten zudem wertvolle Dienste für das Fell, die Haut und die Schleimhäute des Hundes. Trächtige Hündinnen sollten keine Aprikosen gefüttert bekommen.

Äpfel: Äpfel haben eine reinigende Wirkung auf den Körper des Hundes unter anderem wegen dem enthaltenen Pektin. Da unter der Schale wertvolle Nährstoffe stecken, sollte auf frische Bioware zurückgegriffen werden. Bei Säften ebenfalls. Ohne Zusätze (vor allem kein Zucker).

Buttermilch: wird in der Regel vom Hund besser vertragen als Milch da sie leicht angesäuert ist. Sie enthält wenig Fett, aber alle wichtigen Nährstoffe der Milch.

Körniger Frischkäse: enthält ebenfalls wenig Fett und wird häufig beim Barfen verwendet, da er so gut vertragen wird.

Eine Seite auf der ihr noch mehr über das Barfen nachlesen könnt findet ihr hier, oder ihr kauft Euch das tolle Buch von Naturheilpraktikerin Susanne Reinerth “Natural Dog Food” aus dem ich ganz viele wertvolle Tips sein nun mehr 10 Jahren verwende und die Nahrung der Hundejungs ergänze.

Hund mit Brille

Falls ihr keine Lust auf Fussball habt, gebe ich Euch heute eine Leseempfehlung an die Hand. Eine Blogkollegin von mir hat nämlich für die EM Leberwurst-Hundepopcorn zubereitet. Vielleicht findet ihr das auch so toll, wie die Jungs. Yummy…

Und? Seid ihr nun Fussballfans oder nicht? Schaut ihr nur WM und EM oder auch die Bundesliga? Bin gespannt was ihr mir berichtet.

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Rudel-Gucken oder beim Gassi-gehen, je nachdem…und wenn ihr noch ein paar Fussballkommandos ins Training integrieren wollt, schaut Euch den Post dazu an.

Danni & die Setterjungs

 

6 Comments

    1. Schalalalaaa :-). Hach klasse, dass Euch das zusagt und du das ausprobierst! Die Jungs werden noch zu richigen Fussballfans;-). Bin gespannt ob Timmy auch so viel Freude daran hatte…LG Danni

  1. Na das ist mal echt kreativ, mit den Aprikosen noch dazu. Da besteht ja Verwechslungsgefahr, wenn man das Schlappeseppel neben dran packt ;). Schöne Sache. Viel Spaß euch allen heute Abend beim Fußball schauen und mitfiebern. Liebe Grüße- Diana und die Vierbeiner

    1. Huhu Diana!!
      Dankeschön!
      Ich sag dann mal “Prost” (hab´mir Bayrisch Nizza zum ersten Mal gekauft, kennst Du das?) und *wink*, gut dass wir den Auftakt gemeistert haben :-).
      LG Danni & die Setterjungs

Comments are closed.