Rezepte

Leckerli gegen Mundgeruch – Minz Erdbeer Barren

Daniela4683 views
Zutaten für die Leckerli gegen Mundgeruch

Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund

Ein Satz der einem mit seinem, vergammelten Fisch ableckenden, Nacktschnecken liebkosenden und geschlechtshygienebetreibenden Hund, selten bis niemals über die Lippen kommt. Oder?

Der Satz geht zurück auf ein uralt Gedicht von 1930 von Paul Zech und seien wir mal ehrlich, so vermottet riecht es auch ab und zu aus dem süßen Mäulchen unseres Vierbeiners. Unzählige Lieder gab es dazu und eins dürft ihr heute gerne im Hintergrund laufen lassen, wenn ihr weiterlest und Lust habt…eine meiner Lieblingsbands hat sich nämlich auch dem Text verschrieben. Franz Ferdinand

Bevor die Erdbeerzeit also vorbei ist, gibt es noch eine Idee für ein tolles Leckerli gegen Mundgeruch. Die frische Minze die wir beigeben sorgt sich sowohl um das innere Wohlbefinnden eures Hundes, als auch um eure Geruchsnerven. Es gibt heute frischen Atem mit den

Minz-Erdbeer-Barren

Das Leckerli gegen Mundgeruch

Folgende Zutaten benötigt ihr:

150 g frische Leber, 1 Ei, einige Blättchen Minze, 5-6 Erdbeeren und 350g-400g Mehl eurer Wahl

Zutatenbild für die Leckerli

Da diese Leckerli nicht gegen Zahnstein helfen, dürft ihr gerne auch die Hundezahnbürste bereit legen und parallel zur Zubereitung mal wieder die Beißerchen eures Hundes pflegen.

Die Minze hat durch ihre enthaltenen Stoffe, eine beruhigende Wirkung auf den Organismus und vollbringt wohltuendes im Magen-Darm-Bereich. Erdbeeren wirken ebenfalls positiv auf den Verdauungstrakt und haben wirklich viele ungeahnte Kräfte. Entgiftung des Körpers und Hilfe gegen Durchfall und Blähungen sind nur ein kleiner unterstützender Beigeschmack des Superobstes.

Noch ein Wort zur Leber. Ich bin vor kurzem dazu übergegangen beim Metzger nachzufragen, ob ich diese schon vorpüriert bekommen kann. War kein Problem und ich habe zu Hause jetzt keine Sauerei mehr. Fragt doch mal nach, vielleicht ist das bei eurem Fleischer ja auch möglich. Die pürierte Leber wird also gut durchgebraten, mit den Erdbeeren sowie den Minzblättchen gut durchmischt und präsentiert sich dann bereits sehr appetitlich.

Zutaten für die Leckerli gegen Mundgeruch

Nachdem ihr ca. 100 ml Wasser, Mehl und das Ei beigemengt habt, könnt ihr die Masse in die Förmchen eurer Wahl füllen und bei 200° Grad für 30 min. in den Ofen schieben. Lasst die Leckerli gegen Mundgeruch dann noch 2-3 Tage mit einem Sieb als Schutz an der Luft durchtrocknen.

Leckerli gegen Mundgeruch mit Deko aussenrum

Der Satz mit dem Erdbeermund wird mir zwar immernoch nicht so schnell über die Lippen kommen, aber die Jungs rochen doch schon erheblich besser als sonst 😉

Außerdem hat das Zähneputzen ein gutes Gefühl verschafft. Ich habe Euch eine Seite rausgesucht, die den Nutzen des Zähneputzens beim Hund genauer unter die Lupe nimmt und das ganze visualisiert. Wie putze ich meinem Hund die Zähne? Dr.  Ute Hessling zeigt es sehr anschaulich (nebst Trainingsaufbau) in dem Video und gibt wichtige Hintergrundinfos.

Wie ist das bei Euch? Werden Zähne geputzt oder gibt es Kausnacks die gezielt gegen das Übel wirken?

Frische Grüße von uns

Probiert es unbedingt aus und wenn ihr wollt likt den Beitrag auf facebook

Danni & die Setterjungs