Ka(w)uff

Grüner wird´s nicht! Katzengras

Daniela4 comments899 views

Ich muss ehrlich gestehen, ich bin voll im Streß! Bei Weihnachten bekomme ich es mittlerweile im wahrsten Sinne des Wortes: gebacken, aber Ostern bzw. der März schaffen mich dieses Jahr echt. Nächste Woche ist Flynn´s Geburtstag, St. Patrick´s Day UND wir bereiten auch gerade noch spezielle BARF-Leckerlie für unseren Wichtelpartner von Neeles fulminanter Osterwichtelaktion vor. Von den ganzen Keksen die an (Hunde-)Freunde versandt werden und den dunklen Wolken des Frühjahrsputzes die bedrohlich über den ganzen Hundehaaren hier schweben, will ich garnicht erst groß anfangen.

Da kam mir das hier gerade recht. Heute ist wieder einer dieser schönen verrückten Tage, nämlich: Pflanz-eine-Blume-Tag! Aber wo die Natur aufhört fängt der Unsinn an: 21.Januar ist Tag der Jogginghose, Tag des deutschen Butterbrotes (letzter September-Freitag) oder mein Favorit, (leider verrafft, sonst hätte ich den mal so richtig zelebriert) Tag der Tiefkühlkost (6.März).

Nee, dann doch lieber was für Alle und ab auf den Markt.  “Grüner wird´s nicht” steht hier als Überschrift und das hat für mich und den Beitrag hier mit dem nun schon länger anhaltenden Trend in puncto Hundelifestyle zu tun – barfen. Bewusst, natürlich und wenn´s geht auch noch nachhaltig. Super Sache, gibt´s nix dran zu Rütteln aus meiner Sicht. Deswegen empfahl mir heute der nette Marktverkäufer der das ähnlich sieht, das:

Katzengras – auch für Hunde

Katzengras für den Hund

Ich werde Euch definitiv noch viele Bio-Kekse, Barfgoodies und was sonst noch alles meiner Phantasie und dem Internet entspringt backen…aber das hier ist mal echt regional, günstig und schnell zubereitet ;-).

Wenn Euer Hund auch draußen gerne ab und an Gras frißt müsst ihr nichts weiter tun, als den Topf auf den Boden zu stellen (Flynn).

Wenn er Gras eher schneubisch betrachtet (Watson) und gezielt einen Urinstrahl darauf richtet, könnt ihr mit kleinen Leckerli etwas nachhelfen. Seht ihr die Zunge? Das war sooo süß wie er das Gras bearbeitet hat.

KatzengrasZ

Nur welche Kategorie teil ich hier jetzt zu? Da ich nicht in der Küche stand und nix selbst machen musste – wird es ein Ka(w)uff-Tip…und ganz wichtig, das Blümchen bitte nicht vergessen! Farbe kann man nie genug um sich haben. Das erzählen wir aber nicht dem Kauf-Nix-Tag (letzter Samstag im November) ;-).

Was ist denn euer liebster Tag im Jahr? Den könnt ihr übrigens, nachdem ihr mir in den Kommentaren davon berichtet habt, am 26. März feiern. Da ist nämlich: Erfinde-deinen-eigenen-Feiertag-Tag !

Grüße von der Ranunkel und uns hier…Danni & den Setterjungs

orangefarbene Ranunkel

PS: ich weiß natürlich sehr wohl, wenn ein Hund stetig Gras frißt, ist das nicht selten ein Zeichen für Probleme im Verdauungstrakt. Frisches Gras kurbelt (nicht schon seit 1982 als die erste Studie über´s Gras fressen bei Hunden veröffentlicht wurde) die Verdauung an. Jedoch stellte sich wohl heraus, dass es zum arttypischen Verhalten von Hunden gehört, wenn er nicht täglich zum Stengel greift.

…die Setterjungs hatten Spaß damit. Probiert´s einfach aus!

4 Comments

    1. Probieren geht über Studieren. Aber gut, dass ihr das auch schonmal getestet hattet. Halt ne kleine Abwechslung in der Leckerli-Welt :-).
      GLG zurück Danni

  1. katzengras haben wir noch nie bekommen, weder wir hunde noch die kater 😉

    ein sehr schöner blog ist das hier, ich bin über neele zu euch gekommen und werde euch jetzt öfter besuchen 😉

    glg, luana

    1. Hallo Luana, hach schön, dass Du mir einen Kommentar hier lässt. Wie jetzt, kein Katzengras? Noch nichtmal für Kater, tss;-)…nee Quatsch, ich mag die Abwechslung und Sachen ohne Zusätze. Da wollte ich klein Watson und Flynn ne spontane Überraschung in die Wohnung stellen;-).
      Toll, dass du nun öfter kommst und es dir hier gefällt…wir kommen gleich auch mal zum Schnüffeln bei euch rum.
      GLG Danni

Leave a Response

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!