Rezepte

Maibowle für den Hund

Daniela6 comments1003 views
Gurkenwasser in einem dekorativen Schälchen

Wir bereiten heute ein Erfrischungsgetränk zu…eine Maibowle für den Hund. Gerade für die nahenden heißen Tage kann ich es Euch empfehlen…aber auch für den Spaß an der Freude den ihr haben werdet wenn ihr die Discoschorle für Eure Vierbeiner kredenzt. Wie ihr dieses Trink – Leckerli serviert und welche Zutaten für den alkoholfreien Hundecocktail verwendet werden, zeig ich Euch heute.

Maibowle mit Gurke und Waldmeister

Wir sind mitten im Wonnemonat und die Temperaturen steigen. Ich weiß nicht wie das bei euren Hunden ist, aber meine sind eher für die kalten Tage zu begeistern. Bereits im Frühling schläft Flynn auf den Fliesen im Flur so oft er kann und springt in jede noch so kleine Pfütze um sich zu erfrischen. Gestern hatten wir fulminante 26° Grad und das war dem vermeintlichen Eisbären schon too much! Watson hat noch keine rechte Meinung dazu was er davon halten soll, ist schließlich sein erster Sommer, aber für Wasser ist er IMMER zu haben.

Irischer Setter Maibowle für Hunde

Ich habe mir für die beiden Jungs was einfallen lassen, dass für Eure Vierbeiner ebenso ein Gewinn ist. Wir bereiten einen Hundecocktail mit heilender Wirkung und Erfrischungsfaktor.

In eine echte Maibowle für den Hund kommt natürlich unter anderem Waldmeister. Die Pflanze ist bereits seit dem Frühjahr im Wald zu finden, allerdings kommt es stark auf die sogenannte „Waldgesellschaft“ an, wo sie gedeiht. Als ich noch zum Studieren in Göttingen gewohnt habe, hätte ich eine Maibowlenfabrik eröffnen können, hier muss ich mir leider welchen vom Markt besorgen.

So sieht er aus…

Waldmeister

Waldmeister

Waldmeister besitzt viele heilende Eigenschaften. Die einfachen Cumarine der Pflanze werden unter anderem bei Schmerzen im Bewegungsapparat und bei Durchblutungsstörungen angewendet. Die Heilwirkung des Waldmeisters ist wegen des in der Pflanze enthaltenen Inhaltsstoffes Cumarin, (der auch mit den gifigen synthetischen Derivaten in Rattengift vorhanden ist) leider zu Unrecht in Verruf geraten. Falls ihr Euch für die Phytotherapie interessiert, erhaltet ihr hier einen knappen Einblick mit Bezug zum Waldmeister und warum er seit 1981 in der Lebensmittelindustrie verboten ist.

Hier im Hundebloghaus habe ich für die Hunde mit zwei Miniblättchen 🙂 einen wässrigen Auszug hergestellt – einen sogenannten Kaltauszug. Damit man das ganze nun noch als erfrischenden Cocktail bezeichnen kann musste aber noch mehr hinein. Wie schon bei dem Grünen Smoothie für Hunde, kommt Trinkgelatine hinzu. Ausserdem die Hauptzutat: Gurkenscheiben.

Gurkenscheiben für die Maibowle

Das ergibt also die Maibowle für den Hund. Lasst die zwei Blättchen 10 Minuten bei Zimmertemperatur in klarem Wasser stehen. Gelegentlich umrühren. Fertig. Enfernt die Blättchen, gebt die Trinkgelatine und die Gurkenscheiben dazu und fertig ist die Komposition.

Da ihr nun noch ordentlich was übrig habt, empfehle ich Euch diesen Link. Trocknet den Rest und macht Euch daraus leckere Waldmeister-Limonade.

Nun aber weiter zu dem gerührten Drink für die Hundejungs.

Der Clou des Ganzen folgt jetzt. Das Auge isst schließlich mit ;-)…und falls ihr nicht solche Ökos als Hunde habt wie ich, müsst ihr die ja noch dazu überredet bekommen, sich das Cocktailglas mal genauer anzuschauen. Ich habe also leckere Hirschleckerli mit dem Mörser zerkleinert, das Trinkgefäß am Rand feucht gemacht und es darin eingetaucht. Das Ergebnis war DAS hier…

Maibowle für den Hund

Gurkenwasser in einem dekorativen Schälchen

Wie immer wenn die Jungs mitbekommen, dass ich was besonderes für sie zubereite, standen sie schon völlig aufgeregt neben mir. Flynn durfte als Chef den ersten Cocktail zu sich nehmen und Watson hat brav zugeschaut.

Gurkenwasser

Zum Ende hin wurden dann die Gurkenscheiben rausgefischt. Beide Hunde sind absolute Gurkenfans. Wenn ich mit Flynn etwas Spezielles trainiere, verwende ich Wassermelone (sein absolutes Lieblings-abfeier-Leckerli). Unfassbar oder?! Echte Gesundheitsapostel hab´ich…

Ich glaube tatsächlich manchmal meine Hunde wählen das Essen gesünder als ich ;-). Wenn ich da im Vergleich an mein Lieblingsleckerli – Pizza denke ;-). Deswegen hab ich mir auch gleich ein Glas von dem Wohlfühlgetränk genehmigt. Probiert´s doch auch mal aus!

Mit welchen Leckerli könnt ihr Eure Hunde besonders happy machen? Gibt es bei Euch auch Spezialleckerli für die es sich lohnt „Alles“ zu tun? Wir sind schon gespannt…

Ganz liebe Grüße

Danni & die Setterjungs

 

Literatur zum Weiterschmökern in puncto Phytotherapie:

Dr. med. vet. Alexandra Nadig/Heilpflanzen für Hunde

6 Comments

  1. Milla ist ausreichend verfressen, ein Superleckerlie konnte ich demnach noch nicht ausmachen. Gurke, Banane, Wassermelone und im Winter auch Mandarinchen stehen hier aber auch ganz hoch im Kurs 🙂
    Die Maibowle werd ich bestimmt mal ausprobieren, evtl. aber ohne Gelantine und dafür eingefroren für die ganz heißen Tage.

    1. Hey Patti, so, so ein verfressener Wauz! Wo gibt´s denn sowas;-)! Mandarinen ist ja verblüffend, das ist mal n Gesundsnack den meine niemals anrühren würden…und wegen dem Eis, ein wenig Geduld. Wenn´s NOCH wärmer wird, ist das Top1 auf der Rezepteliste.
      Schönen Abend für Euch
      Danni

  2. Die Maibowle klingt super! Die werde ich mit Sicherheit nachmachen. Jetzt muss ich nur schauen wo ich den Waldmeister herbekomme. Den habe ich irgendwie noch nirgends gesehen. Danke für diese tolle und kreative Idee! 🙂
    Nali ist so verfressen, die würde für egal welches Leckerli ALLES machen, hehe. Aktuell trainiere ich mit Harzer Käse, der ist relativ mager, aber Wassermelone klingt natürlich noch besser! Guten Start in die neue Woche 🙂
    LG Carina und Nala

    1. Hallo ihr zwei Süßen!
      Klasse, dass ich Euch Lust machen konnte, bzw. dir Carina…;-)
      Schau mal auf dem Markt danach oder in gut sortierten Pflanzengeschäften gibt es den aktuell auch en masse.
      Wuhahhh, Harzer Käse, da wären meine auch dabei!!!
      Habt ne schöne Woche!
      LG Danni & die Setterjungs

Leave a Response

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!