Bei uns daheimHundebloghaus

Mustertapete im Büro vom Hundebloghaus

Daniela2 comments1090 views

Mustertapete Teil III:
Wie wohnen die im Hundebloghaus eigentlich und was machen die da überhaupt? Klar ist schon seit dem Anfang der Reihe, dass ich außer den Hunden wahnsinnig verrückt nach Tapeten oder individuellen Wandkleidern bin. Warum sollte das also im Herzen des Hauses anders sein?!

Ich habe Euch mittlerweile sooo lange im Schlafzimmer und im Durchgang zur Toilette sitzen lassen, dass es höchste Zeit wird, ein neues Zimmer zu erkunden. Inklusive der darin vorzufindenden Mustertapete – das Esszimmer bzw. das Blogbüro.

Die Wände

Bis vor kurzem war hier noch eine der beiden aktuellen Trendfarben von Pantone ´Serenity` an der Wand. Allerdings hatte ich mich an der mittlerweile sooo satt gesehen, dass passend zu dem Lied Alles-neu-macht-der-Mai, ein frischer Anstrich her musste.

Wasserfarben inklusive Farbverlauf finde ich nach wie vor super spannend und schön anzusehen, weswegen ich mich daran versucht habe, diese beiden Komponenten auf die Wand zu bringen. Die andere „Hälfte“ des Raumes schmückt eine meiner liebsten Tapeten im Haus. Die Fuchs Tapete von ©Scion.

Mustertapete mit Füchsen

Mustertapete mit Füchsen

Der Hintergrund, dass ich Euch meine Zimmer im Hundebloghaus präsentiere, ist natürlich der, dass ihr Euch hier wie zu Hause fühlen sollt…und dass ihr wisst wo ihr solche stylischen Wandkleider herbekommt, die hier überall im Haus zu finden sind.

Diese Mustertapet habe ich damals in England bestellt. Aber mittlerweile sind Mustertapete n so stark im Kommen, dass ihr auch in Deutschland fündig werden solltet. Mein Geheimtip kommt dennoch aus Schweden. Sind nun mal mit die Vorreiter. RebelWalls finde ich momentan absolut toll. Hier sind auch eine Vielzahl an Strukturtapeten erhältlich und generell wird eine hammermäßige und breitgefächerte Palette an Tapeten angeboten, die unübertroffen ist. Wenn ihr also auch so ne tolle Mustertapete haben wollt, schaut unbedingt bei den Schweden vorbei!

Legt ihr doch lieber selbst Hand an, ist vielleicht dieser Farbverlauf was für Euch?!

Farbverlauf an der Wand

Farbverlauf an der Wand

Ich hatte mich für ein warmes grün-grau entschieden. Musste ja zum Orange der Mustertapete passen und zu den ganzen Pflanzen hier. Im Hintergrund von Flynn seht ihr übrigens den Rohbau unseres übernächsten DIY-Projektes. Ein Indianertipi für Hunde ;-). Nähen mag ich ja so gaaarnicht, deswegen schiebe ich das Projekt nun schon länger vor mir her (ja, auch mein Aktivismus hat seine Grenzen).

Das Home-Office

So, aber wie sieht es im Hundebloghaus noch aus?! Erstmal das Haus. Es steht in einem kleinen Dorf mit knapp 10.000 Einwohnern in der Nähe von Aschaffenburg. Wir haben den Main, die Gersprenz (ein kleiner, sich windender Flusslauf), nen See, Wald und Wiesengassistrecken wenn wir draußen sind. Wenn wir drinnen sind ist DAS unser Hauptraum – das Blogbüro.

Farbverlauf an Wand

Das kreative Chaos

Hier fließen Unmengen an Kaffee und es werden unzählige Kaninchenohren vernascht. Ich blicke auf genau diese Szenerie, wenn ich am Schreiben bin und mir freakige Ideen für das nächste Leckerli einfallen lasse. Zwar koche und backe ich für die Jungs teils sehr ausgefallene Gerichte und liebe es, aber bei mir kommt jeden 2. Tag ne aufgepimpte Tiefkühlpizza auf den Tisch. Frauen sind manchmal so einfach gestrickt;-) es ist unfassbar.

Das alte Werbeplakat (Pralinen) ist von meinem Opa und hat bereits Rostflecken angesetzt, dennoch liebe ich es über alles. Es gibt hier noch weitere schöne Erbstücke, viele Flohmarktfunde, Urlaubsmitbringsel und NOCH mehr Pflanzen ;-). Fleischfressende, selbstgepflückte und gezüchtete…und einen Garten gibt´s ja auch.

Mustertapete in Zimmer mit Kommode

Den kleinen Porzellansetter habe ich ebenfalls mal auf dem Flohmarkt ergattern können.

Irischer Setter aus Porzellan

In der einen Ecke steht noch ne Monstera und ein Rattanpfauenthron, aber da müsste ich dringend erst noch ausmisten, bevor ich das hier im Netz verewige…Flynn schläft IMMER auf dem blanken Boden. Trotz angedichteter Adelsallüren, schläft der Herr gerne hart. Während die Prinzessin auf der Erbse (Watson) einen der beiden Hundeschlafplätze bevorzugt oder sich höhlenmäßig unter dem Tisch trollt. Irischer Setter

Das Herz des Hundebloghauses – so schlägt es. Jetzt wisst ihr auch ein bißchen mehr von uns. Das nächste Mal nehme ich Euch einfach mit auf einen (Blogall-)Tag, aber bis es soweit ist, wisst ihr jetzt immerhin schon mal, wo ich sitze während ich das hier schreibe und was die Jungs dabei anstellen.

Wie habt IHR es Euch denn im „Hauptzimmer“ bei Euch daheim gemütlich gemacht? Steht ihr auch so auf Farbe an der Wand? Was ist Eure Lieblingsserie? Ich freue mich auf regen Austausch und Kommentare 😉

Eure Danni & die Setterjungs

2 Comments

  1. Sehr cool! Die Tapete mit den Füchsen ist klasse. Grundsätzlich mag ich so ausgefallene, bunte Tapeten / Wände total gern. Aber tatsächlich lieber bei anderen als bei mir selber. Unser Schlafzimmer hat gestreifte Tapete in verschiedene lila Tönen. Der Flur ist gelb/weiß. Das Esszimmer hat auf der einen Seite Quadrate in verschiedenen grün und türkis Tönen dran. Küche und Bad sind weiß. Und die Stube (da wo wir uns am meisten aufhalten) ist in beige/Braun gehalten mit weißen Möbeln. Also alles seeeehr normal und nicht ausgefallen. Aber wir fühlen uns wohl. Für Dekoration hab ich kein Händchen. Zu Weihnachten steht mal ein Weihnachtsmann rum und zu Ostern ein Häschen. Ich bewundere Menschen die ihre Wohnung total stylisch und ausgefallen einrichten können. Blumen haben wir allerdings einige und auch ein paar Bilder an den Wänden 😀
    Das Bild von House ist übrigens sehr cool. Leider steh ich so gar nicht auf House Music, ich bin eher im Rock / Metal / Punk Bereich angesiedelt 😀 Aber wir schauen House ganz gerne mal. Ansonsten läuft hier an Serien nur Two and a half Men und Gzsz (aber pssssst, nicht verraten ;-))
    Ich bin gespannt auf den Rest 🙂 Ich schaue mir total gerne an wie andere so wohnen 😀

    Liebe Grüße Victoria und Timmy (der übrigens gerne mal die Dekoration frisst, wenn denn mal welche da steht…)

    1. *lach* die Deko anfressen!? So Sachen machst du, Timmy? 😉
      Der Teppich in der Küche und im Schlafzimmer hat aus Watsons Welpenzeit auch noch böse gelitten.
      Und von wegen nicht bunt eingerichtet! Lila Schlafzimmer und grün-türkise Küche – das hört sich doch supi an!
      Ach Victoria, herrlich, gute Zeiten schlechte Zeiten, das verrate ich definitiv nicht weiter. Aber dann behälst Du auch für dich dass ich jahrlang Verbotene Liebe geschaut hab´ ;-)!
      Dann wünsch ich Euch jetzt erstmal noch schöne und freie Pfingsttage mit vielen guten Fotomomenten…ich muss dringend mal wieder bei Euch zum „Lernen“ vorbeischauen!!
      Ganz liebe Grüße
      Danni

Leave a Response

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!

 Hundebloghaus

...home is where the dog is!

Newsletter

Sobald es hier was neues gibt, bekommst du Post von uns.

Trag dich ein!

... die Setterjungs & Ich würden uns freuen!

          Dankeschön!!